A_6584347.jpg

Christina Gschwantner, geb. 1975 in Wien, studierte Malerei und Grafik an der Universität für angewandte Kunst. Währenddessen mehrmonatige Aufenthalte in Griechenland, Mexiko und New York. Nach dem Ende ihres Studiums folgt ein einjähriger Aufenthalt in Australien. Förderungsstipendien der Sussmann Stiftung und der Universität für angewandte Kunst.  Werkankäufe des Landesmuseum Niederösterreich und des Magistrats der Stadt Krems. Seit 2003 als freischaffende Künstlerin tätig.

Ausstellungen:

2016:  federspatzen/anderswo, Galerie Weihergut Linzergasse, Salzburg, E
2015:  ART AUSTRIA, Leopoldmuseum
2014:  Paintings, Galerie BH Melk, Nö
2013:  good vibrations, Kleine Galerie, Wien 3,
2012:  Dialoge, Galerie Weihergut Linzergasse, Salzburg
        :  Feuerwerklich, Galerie in der Poststelle Hirschbühl, Schwarzenberg, Vorarlberg, E
        :  Sargfabrik, Wien 14, E
2011:  Jahresausstellung 2011, Kleine Galerie, Wien 3, B
        :  winter_Künstler der Galerie, Galerie am Karmelitermarkt, Wien 2, B
2010:  eigenartig, Landhausbrücke St. Pölten, E
        :  Frühlingsboten, Kunsthandlung Christine Ernst, Wien 1, B
2009:  leicht.sinn, Galerie am Karmelitermarkt, Wien 2, E
        :  Kunsthandlung Christine Ernst, Wien 1, B
        :  Rotation, Galerie am Karmeltiermarkt, Wien 2, B
2008:  Medizinischen Fakulät Universität Laibach, Slowenien, E
        :  salon fantastique, Galerie Frenhofer, Berlin, Deutschalnd, E
        :  Kunst für Menschen in Not, Museumszentrum Mistelbach, Nö
        :  sommerloch, Galerie Frenhofer, Berlin, B
        :  Galerie Ernst, Wien 1, E
2007:  Galerie am Karmelitermarkt, Wien 2, B
        :  Kunsthandlung Christine Ernst, Wien 1, E
2006:  wesens.spiel, Galerie am Karmelitermarkt, Wien 2, E
        :  Ausstellung im Rahmen der Montessori Werktagung 2006, Emmersdorf, Nö, E
2005:  sinnesfreudig, Alte Schmiede/Schönberg am Kamp, E
        :  winter 05, Galerie am Karmelitermarkt, Wien 2, B
        :  Galerie Dörr, Marbach/Donau, B
        :  fabelhaft, Galerie am Karmelitermarkt, Wien 2, E
2004:  Galerie Figl, St. Pölten, E
        :  winterfarben, Galerie am Karmelitermarkt, Wien 2
        :  szi - slowenisches Wissenschaftsintitut, Wien 1, E
        :  wunder.sam; Dominikanerkirche Krems, E

         

:  Werkankäufe

2010:  Land NÖ
2006:  Landesmuseum Niederösterreich
2004:  Magistrat der Stadt Krems

 

: Kunst am Bau:  

2010: BildungsCampusNordbahnhof, 1020 Wien

    

Bibliographie /PUBLIKATION/ Katalog Christina Gschwantner, Christina Gschwantner
Text: Dr. Elisabeth Voggeneder; Wien, Mai 2007